produktives ArbeitenEin Wochenende voller Teamgeist, neuer Erfahrungen und Ideen liegt hinter den aktiven Mitgliedern von kine. Zwei Coaches vom Netzwerk n haben die kine-Mitglieder in Hinblick auf Nachhaltigkeit und Projektmanagement geschult.

Gruppenbild Wandercoaching 2017Ende Januar machte sich eine Gruppe von etwa zehn kine-Mitgliedern auf den Weg in den verschneiten Schwarzwald, um sich dort mit zwei studentischen Coaches vom Netzwerk n in einer Hütte zu treffen. Nach einer Kennenlernphase während des Abendessens präsentierten die Coaches allgemeine Informationen zu Nachhaltigkeit und leiteten die kine-Mitglieder im Rahmen eines Planspiels zu eigenen Gedankengängen zu diesem Thema an. Obwohl sich der Abend zunehmend ausgelassen gestaltete, war niemand daran gehindert Samstagmorgen pünktlich zum Frühstück zu erscheinen und motiviert die Arbeitsphase anzugehen. Als Einstieg wurden Ideen zu einer optimierteren Arbeitsweise in der Hochschulgruppe entwickelt. Dabei lagen Projektorganisation und Aufgabenverteilung im Vordergrund. Nach einer Bewertung aktueller Projekte, wurden zwei exemplarisch ausgewählt, um Werkzeuge des Projektmanagements anzuwenden. Das Wetter brachte eine Menge Sonnenschein hervor, welcher zu einer Wanderung im Schnee einlud. Zum Abschluss des Wandercoachings wurde den kine-Mitgliedern Beispiele des Gelingens von Nachhaltigkeitsinitiativen an anderen Hochschulen präsentiert. Nach einem entspannten und durchaus unterhaltsamen Samstagabend wurden am Sonntagmorgen entwickelte Ideen und gelernte Arbeitsweisen in einer kurzen Projektphase umgesetzt. Übermüdet und voller kreativer Ideen für die Zukunft machten sich alle Mitglieder auf den Weg zurück nach Karlsruhe. Auch an dieser Stelle nochmal vielen Dank an Netzwerk n für die wunderbare Unterstützung, die Einblicke in Nachhaltigkeit und ins Projektmanagement.